News

Neue Arbeitskonzepte auch in Deutschland

Auch in diesem Jahr findet zum 4. Mal der Home Office Day in Deutschland statt. IndiTango AG initiiert den Home Office Day in Deutschland seit 2011 als unabhängige, überparteiliche und Non-Profit Initiative.

Das Thema von neuen Arbeitskonzepten wird teilweise sehr kontrovers diskutiert. Ein weiterer Erfahrungsaustausch findet u.a. mit Vertretern von Microsoft, ver.di, Gallup und IndiTango am 28.10.2014 in Berlin statt.

  • Die zunehmende Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt grundlegend. Im Bereich der Wissensarbeiter sind Home Office und Arbeiten unabhängig von festen Arbeitszeiten und Arbeitsorten schon heute sehr präsent. Nach Aussagen des ITK-Branchenverbandes BITKOM arbeitet bereits jeder vierte Arbeitnehmer hin und wieder zu Hause, jeder Fünfte nutzt das Home Office sogar regelmäßig.
  • Doch in die Diskussion um flexible Arbeitsmodelle mischen sich auch immer wieder kritische Stimmen. Von Selbstausbeutung und einer „always on“-Mentalität ist die Rede. Wie bewerten Gewerkschaften die aktuelle Flexibilisierungswelle der Arbeit? Was müssen Unternehmen tun, um moderne Arbeitsmodelle erfolgreich einzuführen?

Die Referenten zum Thema „Neue Arbeitskonzepte“ sind

  • Dr. Elke Frank, Senior Director Human Resources und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland
  • Heiko Pobbig, Initiator des Home Office Day Deutschland,  IndiTango AG
  • Lothar Schröder, Mitglied im Bundesvorstand der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)
  • Pa M.K. Sinyan, Senior Berater Gallup Deutschland

Zurück